Der Zusammenschluss der Brandenburger Kurorte und Bäder vertritt die Kommunen unter anderem auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB). Dafür war ein komplett neues Imageheft notwendig, das die einzelnen Mitgliedsstädte des Verbandes für die Kurgäste präsentiert. Ein Angebotsheft und verschiedene Aufsteller komplettieren den Auftritt.

Brandenburgischer Kurorte- und Bäderverband

Neugestaltung der Imagebroschüre und der Kur-Angebotspräsentation

Aufgabe

Der Brandenburgische Kurorte- und Bäderverband präsentiert die Kur- und Bäderlandschaft des Landes und bildet eine gemeinsame Marketingplattform, um sich gemeinsam auf Messen, wie beispielsweise der Internationalen Tourismusbörse in Berlin, auf Drucksachen und weiteren Werbe-Aktionen überregional zu präsentieren.

Idee

Kuren und Bäder-Aufenthalte sind längst nicht mehr „nur“ etwas für Senioren. Der Gedanke, entspannt und bewusst etwas für seine Gesundheit zu tun, ist längst bei vielen Menschen angekommen und bewusst werden Angebote dazu gesucht. Um auf diesem deutschland- und europaweit umkämpften Markt als Kurort oder Bad zu bestehen, bedarf es einer gemeinsamen Vermarktung und neuer Messe-Materialien wie Image- und Angebotsbroschüre, Banner, Roll-Ups und Abhänger für die Messestände auf den Internationalen und nationalen Fachmessen.

Umsetzung

Große, ansprechende Fotos wecken Emotionen und sparsam dosierte, aber gut geschriebene Texte laden ein, sich für einen Gesundheitsaufenthalt in Brandenburg zu entscheiden. Der gemeinsame Auftritt als einheitlicher Verband unterstützt dies. Die Individuellen Vorzüge jeder einzelnen Kurstadt werden durch Wieduwilt Kommunikation eindrucksvoll herausgearbeitet.