Eine tolle Idee hatte Vevey, eine Stadt in der Schweiz. Eine der weltweit höchstdotierten Fotoausstellungen fand Ende September wieder seinen Abschluss. Mit “Images” wird die gesamte Stadt innerhalb von drei Septemberwochen mit außergewöhnlichen Fotos geschmückt. Die Idee ist großartig: Neue Menschen kommen in die Stadt und bringen gleich weitere Besucher - mit einer durchaus anderen Stadtsicht mit. Gleichzeitig werden ungewöhnliche Orte bespielt und ins Rampenlicht gerückt. Unser Tipp: Es muss ja nicht gleich die eine weltweit ausgeschriebene Ausstellung der Welt sein, aber wie wäre es damit, mehr temporäre Kunst in den öffentlichen Raum zu bringen.

www.images.ch

Kontakt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok