Fulda setzt “Selfie-Points” - eine gelungene Idee. Denn heute wird Stadtimage auch über Soziale Medien erzeugt. Ist eine Stadt selfie-tauglich, wird sie bei den Bewohnern selbst und bei den Gästen attraktiver, ja, wir legen gerne noch einen drauf: Die Wahl des Ausflugs- oder Urlaubszieles wird derzeit vielfältig ge-instagramt. Schöne Bilder führen zum Klick auf den Ticketkauf für Bus oder Flug. Was bedeutet das für das Stadtmarketing? Fulda hat sich genau das gefragt und die richtige Antwort gegeben. Dankeschön für das großartige Beispiel an Stadtmarketing-Ideen.

https://www.fuldaerzeitung.de/regional/fulda/bunte-engelsflugel-fulda-hat-ersten-selfie-point-YA9112717

Kontakt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok