Hinbücker – was ist dein Scrollstopper?

Startseite/Marketing/Hinbücker – was ist dein Scrollstopper?

Ich geh auf einer meiner städtischen Pilgertouren gerade durch Polen und stoppe tatsächlich in der Stadt, genauer gesagt in einem Durchgang durch eines dieser typischen Hinterhöfe.

Denn da liegt ein glänzender kleiner Sloty-Pfennig. Ordentlich erzogen, wie ich nun mal bin, bücke ich mich, um das Geld nicht auf der Straße liegen zu lassen. Und habe natürlich zugegriffen, um … festzustellen, dass irgendein Spaßvogel den Pfennig auf den Asphalt GEKLEBT hat.

Echt jetzt?

Ja, denn wenn du wieder hochkommst, fällt dein Blick auf einen Pfeil, der zu einem wirklich netten jüdischen Restaurant weist. Wie schön gemacht! Ein echter Scrollstopper für das normale  Leben. Du kennst das vielleicht, wenn du durch den Feed deines Social Media Accounts scrollst, dann bleibst du bei besonderen Beiträgen “hängen”. Scrollstopper. Im günstigsten Fall weisen dich diese Beiträge dann auf eine besondere Erkenntnis, ein tolles Angebot oder eine großartige Person hin. Und wenn nicht? Dann scrollst du eben weiter. Aber in echt, da habe ich bisher wenige Scrollstopper gesehen. Daher: Respekt an den “Spaßvogel” und diese besonders pfiffige Art, auf ein Restaurant hinzuweisen.

Was ist eigentlich dein Scrollstopper?
Der Positio- nierungs- hotspot! Klarheit im Markt der Möglichkeiten

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte ein kostenloses E-Book, um deine Positionierung auf das nächste Level zu heben.

Jetzt anmelden!

Ähnliche Artikel zum Thema:

Ich trag (m)ein Herz in der Hand

November 13th, 2020|

Das ist auf dem Bild zu sehen. Das Herz ist überdimensional groß und ich habe es in einem Restaurant gefunden und ein Foto gemacht. […]

So geht Kundenorientierung

Oktober 16th, 2020|

Ihr wisst es oder ihr wisst es nicht, ich besuche auf meinen Pilgertouren sehr sehr gern Kirchen. […]

Hinbücker – was ist dein Scrollstopper?

Oktober 9th, 2020|

Ich geh auf einer meiner städtischen Pilgertouren gerade durch Polen und stoppe tatsächlich in der Stadt, genauer gesagt in einem Durchgang durch eines dieser typischen Hinterhöfe. […]

2020-10-13T10:22:37+00:00
Nach oben