Den kleinen Landstrich zwischen Sachsen und Brandenburg für ein junges Publikum neu zu entdecken war eine Herausforderung, der sich Wieduwilt Kommunikation gern stellte. Neben der Projektleitung wurde die Pressearbeit konzipiert und ein ansprechendes neues Logo und ein Claim entwickelt. Außerdem wurden  Design, Programmierung und  inhaltliche Pflege des Facebookauftritts und der Webseite übernommen.

Sächsisches Brandenburg

Logo, Claim, Projektleitung, Pressearbeit, Screendesign & Programmierung, sowie inhaltliche Pflege (Facebook, Webseite)

Aufgabe

Wie macht man einen Landstrich zwischen Sachsen und Brandenburg, irgendwo im Nirgendwo jungen Familien aus der Stadt schmackhaft? Hier zwischen Doberlug-Kirchhain, dem Amt Ortrand, dem Amt Schraden und Bad Liebenwerda lässt sich gut leben. Doch das müssen die „Städter“ erst mal wissen.

Idee

Die Kampagne soll die Schönheit und das Lebenswerte in diesem Landstrich der klar umrissenen Zielgruppe „junge Familien“ verdeutlichen und Lust darauf machen, das Gebiet zu besuchen. Dafür werden alle Instrumente genutzt, die dem modernen Großstadtmenschen zur Verfügung stehen: Internet, Soziale Medien, Presse und Aktionen.

Ergebnis

Ein Wegweiser, ein Slogan und eine pfiffige Webseite, die über alles Auskunft gibt, was im Sächsischen Brandenburg für junge Familien relevant ist. Von Kita-Platz bis Breitbandanschluss, vom Häuschen im Grünen bis Volksfest. Dazu gibt es ein Mini-Geschichtenbuch, das in Sächsischen Kitas verteilt wird und dort auf spielerische Weise die neuen Bewohner des Sächsischen Brandenburgs abholt.