Was erwartet dich in diesem Artikel?

Ich gebe dir eine Einführung:

  • warum Du deine Positionierung mit Hilfe der weiblichen Archetypen in Werbung und Marketing revolutionär einfach erkennen und gestalten kannst
  • wie Du als Frau in deinem wilden Business diese archaischen Codes für deine Kommunikation nutzen kannst und
  • warum dieses Denkmodell der weiblichen Archetypen in Werbung und Marketing ein genialer Leitfaden sein kann, um Dein Business auf die nächste Stufe zu bringen

Was sind Archetypen?

Es gibt bestimmte Funktionen oder Bezeichnungen, die kulturell übergreifend auf der ganzen Welt verstanden werden und dementsprechend auch mit bestimmten Eigenschaften verbunden werden.

Die Königin sorgt für Struktur und Ordnung. Die Rebellin zerstört existierende Zustände um einen neuen besseren Zustand herzustellen.

Für diesen Artikel habe ich die gängige Literatur und Praxis ausgewertet und die 12 Archetypen auf die Bedürfnisse heutiger moderner frauengeführter Unternehmen angepasst.

Einen ganz ausführlichen Einführungsartikel findest du HIER.

Ganz grob kannst du die Archetypen in 4 Gruppen einteilen. Nämlich nach der Haupteigenschaft, die jeweils drei Archetypen verbindet – VERÄNDERUNG, VERBINDUNG, ORDNUNG und ERFÜLLUNG.

In weiterführenden Beiträgen beschreibe ich dann für jeden einzelnen Archetypen die Eigenschaften und woran du sie erkennst und ich packe dir einige Beispiele mit dazu, so dass du einen Überblick über die 12 Archetypen hast. Wohlgemerkt, es geht hier nicht um den persönlichen Aspekt sondern darum, welcher Archetyp für dich als weibliche Unternehmerin passt.

Wenn du wissen möchtest, welche Archetypin am besten zu dir und deinem weiblichen Business, dann KLICK HIER und finde es heraus bei meinem Archetypen-Quiz.

weiterführende Beiträge zu den Archetypen:
(die Artikel sind hier verlinkt, du kannst sie einfach anklicken)

Rebellin, Zauberin, Heldin – weibliche Marketing-Archetypen im Bereich Meisterschaft und Risikofreude

Schwester, Liebende, Närrin – als Archetypen für Frauen (im Marketing)

Gebende, Königin, Schöpferin – weibliche Marketing-Archetypen, die Stabilität und Struktur versprechen

Unschuldige, Weise, Entdeckerin als weibliche Archetypen für dein Marketing

Wie du mit diesem Artikel arbeitest …

Meine Empfehlung, um mit diesem Artikel zu arbeiten ist die folgende:

Lies dir diesen Beitrag aufmerksam durch und sei wertungsfrei. Es geht hier noch gar nicht darum, herauszufinden, welcher Archetyp vielleicht für dich und dein Unternehmen zutrifft, sondern dir erstmal einen Überblick über die weiblichen Archetypen zu verschaffen. Lass dein Auge da verweilen, wo es ihm gefällt und schau dir dann die weiterführenden Beiträge an, klicke auf die Links, ggf. auch auf die ein oder andere Biografie oder auch Videos von den genannten Beispielen an. Ich habe sie wirklich mit viel Mühe und Sorgfalt für dich zusammengestellt.

Denn, da bin ich mir sicher. Du wirst dich intuitiv bei der ein oder anderen Persönlichkeit oder Marke wieder erkennen.

Dann kannst du ja den betreffenden Abschnitt noch einmal gründlich studieren. Aber lies trotzdem weiter, denn es könnte ja sein, dass ein anderer Archetyp noch besser auf dich und dein Unternehmen passt.

Lass ein paar Tage oder Stunden Zeit verstreichen und nimm dir dann diesen Beitrag noch mal vor. Mit Sicherheit näherst du dich Schritt für Schritt deinem Marketing Archetypen. Viel Spaß dabei!

Überblick über die 12 Archetypen für Frauen in Marketing und Branding

Ganz grob kannst du die Archetypen in 4 Gruppen einteilen. Da richte ich mich weitestgehend nach der Einteilung, die Carol Pearson und Margaret Mark in ihrem Buch „The Hero and the Outlaw“ beschrieben haben.

Hier in diesem Artikel habe ich dir generell die Archetypen einmal vorgestellt und beschrieben, warum ich sie für Marketing, Branding und Kommunikation so genial finde.


Was haben persönlicher, seelischer Archetyp und unternehmerischer Archetyp gemeinsam?

Auf den ersten Blick haben persönlicher und seelischer Archetyp nichts gemeinsam. Auf den zweiten Blick – und dafür stehe ich mit meiner gesamten Authentizität, ziemlich viel.

Du weißt, wenn du schon mehr meiner Texte gelesen hast, dass ich ziemlich ziemlich überzeugt davon bin, dass die unternehmerische Persönlichkeit ganz ganz eng auch mit der Identität des Unternehmens zu tun hat.

Zumindest sehe ich das bei inhabergeführten Unternehmen, bei Familienunternehmen und allen Personenmarken in Wirtschaft, Kultur und Politik so.

Aber auch, wenn dein Unternehmen einige hundert Mitarbeiter hat, und du als CEO vorne stehst und die Unternehmenswerte nach außen transportierst, wirst du deine persönlichen Werte nicht von denen des Unternehmens, das du vertrittst, abkoppeln können oder wollen. Jedenfalls halte ich alles andere für ziemlich ungesund.

Daher an dieser Stelle meine ausdrückliche Klärung:

Die weiblichen Archetypen, so wie ich sie hier beschreibe und z.T. Neu definiert habe, sind fürs Business gedacht. Und sie sind dafür gedacht, dir deine Positionierung und deine Kommunikation nach außen und innen deutlich zu vereinfachen.

Es wird nicht funktionieren, wenn du dir nur das Mäntelchen des Archetyps des Kriegers, der Träumerin, der Liebenden oder der Königin überwirfst, wenn dir selbst persönlich in all deinem Sein dieser Archetyp zutiefst widerspricht. Ich halte eine gewisse Kongruenz zwischen persönlicher und unternehmerischer Ausprägung des Archetyps für unerlässlich für die wirklich erfolgreiche Anwendung des weiblichen Archetypen-Modells in deinem Unternehmen.

Der Archetyp muss, wenn du dich für einen (oder eine Kombination von mehreren) entschieden hast, vom gesamten Unternehmen gelebt werden. Vom Pförtner über den Ingenieur bis zum CEO. Das ist mal Fakt.

Und wie gesagt, es ist ein Modell, dass dir erleichtert, deine Unternehmenskommunikation wirklich effektiv und einem Wort definieren zu können. Ohne viel Blabla. Es geht dabei nicht darum, Vielfalt einzudämmen oder zu beschneiden, sondern eben darum Klarheit über die Kommunikation zu bekommen.

Willst du wissen, welche Archetypin am besten zu dir und deinem weiblichen Business passt? Dann KLICK HIER und finde es heraus bei meinem Archetypen-Quiz. 

Unschuldige, Weise, Entdeckerin = Archetypen mit der Ausrichtung Unabhängigkeit

Diese Archetypen (die Unschuldige oder Träumerin, die Entdeckerin oder Nomadin und die weise Frau oder die alte Weise) haben ein hohes Bestreben nach Unabhängigkeit. Aus unterschiedlichen Beweggründen, aber doch bei allen dreien Konstant. Denn das Selbst steht bei Träumerin, Nomadin und alter Weiser ganz zuerst auf der Agenda.

Du willst mehr zur Träumerin, Entdeckerin oder auch der alten Weisen erfahren, dann schau gerne HIER.

Schwester, Liebende, Närrin = Archetypen mit der Ausrichtung Verbundenheit

Bei Bodenständiger oder Jederfrau, bei Liebender und bei Närrin oder Clown geht es darum, zu anderen eine Verbindung aufzubauen. Einfluss, Vernetzung und Dazugehören sind wichtige Handlungskriterien. Diese drei Archetypen sehen sich als Teil des Ganzen und ihr Motiv ist es, vor allem zu lieben und geliebt zu werden.

Einen tiefen Einblick zu den 3 Archetypen der Verbundenheit findest du HIER.

Kriegerin, Rebellin, Zauberin = Archetypen mit der Ausrichtung Meisterschaft und Risikofreude

Wenn es darum geht, kraftvoll, mutig und mit viel Energie voran zu gehen, ja geradezu magnetisches Vorbild zu sein und sich aufs Tun zu konzentrieren, dann sind die Archetypen Kriegerin oder Amazone, Rebellin oder die Ungezähmte oder auch die Zauberin am Start. Diese drei weiblichen Archetypen sind wie die anderen auch kraftvolle eindeutige Wegweiser für das eigene Marketing.

Wofür Kriegerin, Rebellin und Zauberin im Marketing stehen und wie du ihre Kraft nutzen kannst erfährst du HIER.

Gebende, Schöpferin, Königin – Archetypen mit der Ausrichtung Stabilität und Struktur

Vorhersagbarkeit und Ordnung – das sind die Kernelemente, die die Archetypen der Gebenden oder der gütigen Großmutter, der Schöpferin oder auch der Gärtnerin und der Königin charakterisieren. Es geht bei diesen drei weiblichen Archetypen um Stabilität und Verantwortung – kurz, um Kontrolle.

Wie diese Archetypen im Marketing genutzt werden erfährst du HIER.

Bei der Gebenden dreht sich alles um bodenständige Selbstwirksamkeit. Ein tolles Beispiel für eine Archetypen-Betrachtung der Gebenden auf eine etwas andere Art, habe ich HIER für dich.

Zusammenfassung

Die weiblichen Archetypen sind ein interessantes und aus meiner Erfahrung wirklich gutes Instrument, um Positionierung und Markenführung grundlegend klarer zu machen und zu erleichtern. 

Du möchtest dich Deinen Archetypen fürs Business nähern? Dann KLICK HIER und sei dabei.

Natürlich sind das Modelle. Niemand ist genau gleich wie jemand anderes und natürlich bist du ein eigenständiges Individuum, ebenso wie dein Produkt und deine Firma. Aber die Archetypen helfen uns, gerade unsere Vielseitigkeit als Frau dennoch in eine klare Werbebotschaft verpacken und uns dabei in unserer eigenen Vielfalt und Einzigartigkeit ausdrücken zu können.

Wenn du als Frau ein Coaching oder anderes Dienstleistungsbusiness führst und die wichtigste Marketingfrage für alle Frauen überhaupt klären magst, habe ich einen wirklich wirklich wertvollen Einsteiger Kurs für dich, in dem es darum geht, wie du deine Archetypen für dein Business findest. Jederzeit kannst du mich am virtuellen Lagerfeuer treffen und du findest ganz genau heraus, wie du mit diesem wunderbaren Modell für dein Marketing arbeiten kannst. Hier gehts zu mehr Informationen zum KLICK Archetypen Kurs.

In dem Archetypen Kurs

  • Triffst du die wichtigste Marketingfrage für alle Frauen überhaupt
  • Entdeckst du, was es mit den Anteilen der archaischen Kräfte im Business auf sich hat
  • Findest heraus, wie du diese Kraft auch in Kommunikation und Werbung einsetzen kannst
  • Schaust du, welche archaische Kraft deine Werte besonders widerspiegelt
  • Entdeckst du die Einfachheit deinen Archetypen im Business zu leben und
  • Schaffe die Grundlage dafür, ganz einfach deinen Kunden zu vermitteln, was du wie für sie tun kannst – Auf deine eigene Weise wie DU willst.
ZUM ARCHETYPEN KURS FÜR DEINEN ROTEN FADEN IM MARKETING

FAQ

Das ist ein Prozess, den ich in alle meine Mentorings integriert habe. Und dieser Prozess erfordert ein tiefergehendes Eintauchen in dein Unternehmen, dein Angebot und die Bedürfnisse deiner Kunden.
Du hast jetzt konkret 2 Möglichkeiten:
1.) Archetypen-Quiz, das dir einen ersten Anhaltspunkt gibt, welcher Archetyp für dein weibliches Business geeignet ist.
2.) Lerne die Archetypen – und vor allem, wie du mit dem Modell deine Kommunikation und Kundengewinnung wirklich revolutionierst. Meld dich an zum Online Kurs. Jederzeit möglich. Schau gern hier: Archetypen Kurs (KLICK HIER).

Die Grundlage für die Arbeit mit den Archetypen bildet deine Positionierung. Willst du herausfinden, wie gut du dich bereits positioniert hast? Dann geht es HIER zum Test.

Weil die meisten Archetypen-Beschreibungen nur oder sehr viele männliche Archetypen beinhalten und die Beschreibungen rein männlich sind. Daran ist nichts Schlechtes, aber als weibliche Unternehmerin kann Frau sich deutlich besser mit FrauenVorbildern oder Rolemodels identifizieren, finde ich.

Test: Welcher Archetyp ist dein Business?

Hier ist dein Test für dein weibliches Business. Welchen Archetypen verkörperst du mit deinem Business in den Köpfen deiner Kunden. ?
Mach den Archetypen-Test und du bekommst von mir persönlich eine Auswertung mit pragmatischen Tipps.
Klick unten.

Finde heraus wie deine Botschaften bei deinen Kunden wirklich ankommen?

Wieduwilt Kommunikation
Südbahnstr. 37
32584 Löhne
Telefon: 05731 4960405

Wieduwilt Kommunikation
Südbahnstr. 37
32584 Löhne
Telefon: 05731 4960405