Wie dein Mindset deine Resultate um mehr als 100% steigern kann, ohne dein Angebot zu verändern!

Inhalt

Es gibt unterschiedliche Arten von Denkern, dabei geht es in diesem Artikel: nicht um strategisches, oder diagnostisches Denken, sondern um 2- beziehungsweise 3-dimensionales denken.

Du magst dich jetzt vielleicht Fragen: “Ok, erstens was soll 2, beziehungsweise 3-dimensionales Denken überhaupt sein und zweitens, was hat das mit meinem Business zu tun?”. 

Nun, das was wir als 2-dimensionale Denker bezeichnen sind Personen, die ihre Erträge wie folgt errechnen: Einkommen-Ausgaben=Profit. Natürlich kommen dabei noch Steuern hinzu und Versicherungen, diese Punkte sind hierbei unter Ausgaben mit inbegriffen. 

Dieses Denken trifft auf die meisten Unternehmer zu und es ist ganz natürlich, doch wie könnte es anders sein?. 

Kann man als Unternehmer denn anders denken?

3-dimensional zum Beispiel

Hierbei denkt der Unternehmer von der Rendite aus, das heißt er nimmt nicht nur die Kosten pro Neukunden in die Rechnung, sondern den “Lifetime-Value”, also die durchschnittlichen Einnahmen der gesamten Kundenbeziehung.

Was bedeutet das?

Im Gegensatz zum 2-dimensionalen Denker nimmt der 3-dimensionale Denker die Durchschnittlichen Einnahmen der aus dem ersten Kauf entstehenden Beziehung, als Grundlage für die Akquisitionskosten. 

Wenn er also nach einigen Käufen weiß, dass der Neukunde, mit einer Wahrscheinlichkeit von 70% ein weiteres Produkt kauft, oder mehrere, dann kann sich der Unternehmer durchaus leisten am ersten Kauf des Neukunden nichts zu verdienen. Die gesamte Geschäftsbeziehung, die mit dem Neukunden etabliert wird, wird viel mehr Rendite bringen, auch wenn der erste Kauf keinen Ertrag bringt.   

Ähnliche Artikel

Der Kunde muss verstehen was du machst, sei also sichtbar und klar positioniert.

Damit es allerdings zum ersten Kauf kommt, braucht es neben potenziellen Investments in Werbung oder ein strukturiertes Empfehlungssystem eine klare Außenkommunikation über dein Angebot bzw. eine eindeutige Positionierung im Markt.

Denn wenn dein Interessent von deiner Firma und deinem Angebot hört und nicht direkt eine Verbindung zu einer klaren Herausforderung herstellen kann, dann wird er sich nie zum Kauf entscheiden. 

Der Interessent kann sich schlicht und einfach nichts unter deinem Angebot vorstellen, wenn du z.B. sagst: “Ich bin Marketingexperte und mache alles was du brauchst”.

“Alles was du brauchst” ist kein Bild im Kopf deines Kunden. Wenn du allerdings sagst: 

“Werde Liebling deiner Wunschkunden. Gemeinsam entdecken wir deinen Weg zu deinem Business wie DU willst ®, lässig, leicht und freudvoll”.

Bei dieser Aussage kommt ein klares Bild in den Kopf, wenn der potenzielle Kunde nun also das Gefühl hat, seine Social Media Beiträge bekommen keine Aufmerksamkeit und seine Kunden können sich nichts unter seinem Angebot vorstellen, dann denkt er in diesem Beispiel höchstwahrscheinlich an dich. 

Wie kann ich mich noch besser im Markt positionieren?

Wenn du mehr über Positionierung wissen möchtest, schau doch mal in meinen Blogartikel dazu. HIER (KLICK!) findest du einen super Überblick zu diesem Thema.

Ähnliche Artikel

Warum Website ohne Positionierung wirklich Geldrausschmiss ist.

Auf jeden Fall brauchst du eine eigene Homepage. Gerade wenn du “nicht sichtbare” Dienstleistungen wie Coaching und Beratung anbietest. Doch bevor du jetzt zum nächstbesten Webdesigner losstürmst oder selbst deine Website baust, warte mal kurz. In diesem Artikel beschreibe ich dir, warum Website ohne Positionierung wirklich Geldrausschmiss ist.

Jetzt lesen

Willst du gerne herausfinden, wie du es um deine Business Positionierung steht? Dann mach HIER (KLICK!) meinen kostenlosen Positionierungtest und finde es heraus.

Mach den Test.
Wie gut bist du positioniert?

Du bist weiblicher Coach, Dienstleister oder Berater? Dann weißt du, dass Wissen ist besser als vermuten. Finde mit diesem schnellen Test heraus, wie es um deine Positionierung bestellt ist. Bist du schon der Profi oder geht da noch was?

Entspannt mit auf Janas Reisen kommen, die Neuigkeiten des Marketings für weibliche Coaches, Dienstleisterinnen lesen und dabei Storytelling im Postkasten haben? Ungefähr 4-6 x pro Monat erscheint unser Newsletter genau für dich. Werde freudvolle Abonnentin. 

Jana Wieduwilt

Reisende. Mutter. Tochter. Unternehmerin. Entdeckerin.
Ich glaube, dass ich eine der wenigen Marketing Coaches für Frauen im DACH Raum bin, die auch auf 20 Jahre eigene Werbe-Agentur zurückblicken darf.
Augenhöhe, Authentizität und Freiheit sind meine wichtigsten Werte. Ich bin seit 2002 selbstständig und habe all das wirklich ausprobiert und getestet, was ich dir hier an Tipps gebe. 

Es darf leicht gehen, oder? Endlich deine Erfahrung wirklich zu einem Business zu machen, ist dein Wunsch? Du möchtest eine Sparringspartnerin an deiner Seite während du deinen Weg zu deinen Lieblingskunden als Coach, Beraterin, Trainerin entdeckst? Klick auf das Bild für mehr Info. 

Website Relaunch geplant? Was gehört auf deine Webseite als Dienstleisterin, Coach?
Damit deine Webseite endlich das tut, was sie wirklich soll: Verkaufen.

Hol dir das E-Book und lerne alles, was du über Webseiten, die wirklich verkaufen (und mega cool aussehen) wissen musst, so dass du mit einem klaren Fahrplan in dein Homepage-Bau-Projekt oder deinen Relaunch starten kannst.

Ich lade dich ein, zum BusinessClub (klein aber fein) für starke, erfahrene Business-Frauen wie dich.

Comadre ® ist ein Ort, an dem wir miteinander in weiblicher Solidarität in einem geschützten, offenen Raum unser Business voran bringen. Es geht um Genuss, Führung. Kunden, Umsatz. Und darum, ganz wir selbst zu sein. Hol dir mehr Infos und klick das Bild.

Die Archetypen sind ein grandioses Hilfsmittel, wenn es darum geht, eine stringente und einfache Kommunikation zu deinen Wunschkunden zu etablieren.
Dazu ist es wichtig, zu wissen, welchen Archetypen du in deinem weiblichen Business verkörperst.
Klick aufs Bild zum Archetypentest.

Willst du wirklich, wirklich kundengerecht kommunizieren? Hast du ein Coaching- oder Consultingbusiness? Dann ist dieser Kurs für dich, denn du lernst, wie du deinen Archetypen genau so einsetzt, dass deine Kunden das tun, was sie sollen: dir die Tür einrennen und deine Produkte kaufen:) Klick aufs Bild.

Je klarer deine Kunden identifizieren können, wofür du stehst und womit du ihnen helfen kannst – werden sie eher geneigt sein, bei dir zu buchen. Mach den Test, wie es um deine Positionierung steht. Klick aufs Bild.

Geschichten verkaufen. Im Kurs lernst du, wie du deine Geschichten verkaufsfördernd und logisch aufbaust. Klick zum Kurs.

Das Marketing-Buch, das anders ist als alle Marketingbücher, die du kennst. Praktisch, erzählerisch und leidenschaftlich. Auch gut für unterwegs. Klick zum Buch.

Ähnliche Artikel