Schnell Geld verdienen als Frau: 7 ultimative Tipps – NEU: Mit Links zu Frauennetzwerken

Schnell Geld verdienen als Frau: 7 ultimative Tipps – NEU: Mit Links zu Frauennetzwerken

Inhalt

Du brauchst Geld – und zwar schnell. Du hast ein wildes weibliches Business, doch es ist Ebbe auf deinem Konto und so langsam drückt dir die Unsicherheit ordentlich auf deine ansonsten gute Stimmung.

In diesem Beitrag gebe ich dir 7 handfeste Tipps mit, wie du schnell Einnahmen generieren und die Grundlage für ein wirklich solides, faktenbasiertes und freudvolles Business legst.

Was ist am Frauenbusiness anders als am Männerbusiness?

Einiges. Frau im Business ist ein Stück weit umfassender, weitläufiger und ganz ganz häufig sehr breit aufgestellt am Start. Eine Business Frau hat häufig weit mehr Berufserfahrung, Weiterbildung und schlicht und einfach Lebenserfahrung hinter sich als ein Mann. Und doch sind Frauen manchmal immer noch weniger erfolgreich als Männer.

Du liest diesen Beitrag ja, weil du ultimative Tipps brauchst, wie du schnell an Geld kommst. Daher lohnt es sich wirklich, hier in dem Männer-Frauen-Ding genau hinzusehen. Denn nur dann spielst du nicht auf Spielwiesen herum, die gar nicht deine sind, sondern konzentrierst dich auf das, was du wirklich kannst: Deine Stärken.

Denn nur dann spielst du nicht auf Spielwiesen herum, die gar nicht deine sind, sondern konzentrierst dich auf das, was du wirklich kannst: Deine Stärken.

Stärke Nummer 1

Und eine deiner Stärken ist das weibliche Vernetzt-Sein – oder das Talent dafür. Haben nicht alle Frauen, ich weiß. Aber es haben sehr viele ein großes Talent, Netzwerke (auch lockere) aufzubauen. Sei es im Sportverein, bei den Eltern in der Schule deiner Kinder, ja ich kenne und schätze sogar Zahnarzthelferinnen, die nebenbei ein ganz lukratives Business laufen haben.

Vernetzung übrigens ist eine feine Sache und ich lade dich ein, zu prüfen, welches weibliche Business Netzwerk für dich das geeignete ist. 

Hier habe ich dir ein paar Business Netzwerke, die ich selbst ausprobiert habe bzw. z.T. seit Jahren mitorganisiert habe, aufgeschrieben. Schau dir die Konzepte an, sie sind ganz unterschiedlich – für Jede ist etwas dabei. Es sind alles professionelle, aber auch kostenpflichtige Netzwerke. (Hier kommt Investition first).

Netzwerk Vorteile/Nachteile
Business Professional Women (BPW)

+ eines der größten, weltweit agierenden Netzwerke für Frauen, die einer Berufstätigkeit nachgehen, Schwerpunkt liegt auf persönlichem Wachstum
- kein reiner Unternehmerinnen Club, keine direkten Empfehlungen
Business Network International (BNI)+ klarer BusinessFokus auf gegenseitigen Geschäftsempfehlungen, wenn du gut positioniert bist, funktioniert das
- kann je nach Standort sehr männerlastig sein
- sehr zeitaufwändig
Die Wirtschaftsfrauen
+ ein echter Wirtschaftsfrauen-Verein mit viel Mehrwert und gutem Austausch, wirtschaftspolitische Ausrichtung
- derzeit (noch!!) auf Sachsen, Thüringen und Brandenburg konzentriert
Comadre® Business Ladys Club+ reiner OnlineClub für Frauen in Selbstständigkeit, verbindet persönliches Wachstum mit geschäftlichen Empfehlungen
- 14-tägige Treffen in einer kleinen Runde, in der du wirklich gesehen wirst

Stärke Nummer 2

Eine zweite Stärke, die ich definitiv sehe, ist deine Fähigkeit, sehr umfassend interessiert zu sein und viele Sachen zu können. Nehmen wir mal an, du hast Kinder. Seit Corona kannst du nicht nur Mutter, Krankenschwester, Mediator und Leibspeisenköchin sondern auch noch Lehrerin sein. Mach dir das mal kurz bewusst – und dann frag mich nie wieder, ob du schon bereit bist.

Seit Corona kannst du nicht nur Mutter, Krankenschwester, Mediator und Leibspeisenköchin, sondern auch noch Lehrerin sein.

Mach dir das mal kurz bewusst - und dann frag mich nie wieder, ob du schon bereit bist.

Also, die Lage ist nicht hoffnungslos. Frau im Business, starte. Fang an. Doch warte vorher noch mal kurz. Geh wirklich ganz ganz tief in dich rein und frag dich eine Frage: Warum möchtest du selbstständig sein? Beantworte diese Frage ganz offen und ehrlich.

Hast du ein unternehmerisches Mindset?

Möchtest du deine Selbstständigkeit so ausrichten, dass du tatsächlich dein eigenes Einkommen generierst, über lange Zeit? Dann lohnt sich etwas Strategie und ich lege dir meinen Artikel zum Thema Verkaufen ohne Aufschwatzen“ ans Herz.

Finde zum Beispiel ganz einfach deinen Archetypen in Werbung und Marketing heraus. Das ist die spielerisch leichte Form, wie du dein Business wirklich unglaublich schnell einzigartig aufstellen kannst.

Entdecke deinen Business Archetypen!

Mach den kostenlosen Test und erfahre, welcher Archetyp deinem Business entspricht. Klick dich durch die Fragen und erhalte ein erstes Indiz für deinen weiblichen Business Archetypen.

Natürlich kannst du, bis du all die Vorarbeiten geleistet und du deine Positionierung, dein Produkt und deine Kunden kennst, nicht von der Hand in den Mund, der Luft und der Liebe leben, jedenfalls, wenn du nicht so immens viel Sparkapital hast.

Deshalb hier meine ultimativen Tipps, was du recht schnell angehen kannst, damit Geld rein kommt.

 

Wie du als Frau schnell Geld verdienst, hier sind 7 einfach umsetzbare Ideen

Alles, was ich dir hier aufschreibe, sind Ideen. Achtung: Du musst vorher klären, wie du dein Gewerbe anmeldest, die Einnahmen ordentlich versteuerst und die sonstige Gesetzgebung einhältst.

1. Virtuelle Assistentin

Kannst du gut Ablage machen oder hast Ahnung von Buchführung? Denkst du mit und hast eine gute Selbstorganisation? Prima. Klingel deine Bekannten Liste mit Selbstständigen durch und frag nach, ob Bedarf besteht.

Als Virtuelle Assistentin könnte es sein, dass du z.B. für Newsletter zuständig bist. Check hier unseren.

2. Nachhilfe

Es gibt genügend Nachhilfeinstitute in Deutschland, die immer wieder qualifizierte Lehrer gerade für die höheren Klassen suchen. Go for it.

 

3. Online Verkäufe

Hast du im Laufe deines Lebens einiges an Gegenständen, Büchern, Spielen usw. angehäuft? Starte einen Garagenmarkt oder freunde dich mit ebay an und verkauf die Sachen. Wie du dies fein aufbereitest und so top bei ebay gerankt wirst, lernst du mega schnell. Mach das erst mal für dich und wenn du da Spaß dran hast, mach das für Freunde. Sie werden gern mit dir die Einnahmen teilen.

 

4. Tier-Sitter

Magst du Tiere? Erlaubt dein Vermieter, dass du Tiere auf Zeit aufnimmst? Du wirst nicht glauben, wie viele Tierfreunde dir mit Kusshand ihr Tierchen überlassen, während sie sich auf Flugreise gen Süden begeben.

 

5. Einkaufsservice

Hast du einige nicht mehr ganz so rüstige Senioren bei dir in der Gegend? Frage zwei oder drei oder vier von ihnen, ob du ihnen einmal in der Woche die Getränkekisten abholen und gefüllt wieder vorbei bringen kannst. Ein bisschen Smalltalk inklusive. Du wirst sehen, dass die alten Leutchen eine ganze Menge Lebensweisheit besitzen und außerdem auch wirklich ne Menge anderer Leute kennen, die ggf. deine Dienste benötigen, zum Beispiel bei der Reinigung ihrer Wohnung. Oder beim Gärtnern.

 

6. Mitbewohner suchen

Hast du ein Zimmer frei und bist flexibel, was neue Mitbewohner anbetrifft? Wenn vom Vermieter erlaubt, vermiete ein möbliertes Zimmer.

7. Stadführungen

Lebst du in oder in der Nähe einer touristischen Gegend? Denk dir ne coole Person aus der Historie des Städtchens/Region aus und dann gib Stadtführungen im historischen Kostüm. Schließ dich dazu mit regionalen Tourismusorganisationen kurz. Notier dir die Fakten und los geht’s.

Bau dein Lieblingsbusiness strategisch auf und hol dir jemanden an deine Seite, der dich dabei begleitet.

Damit solltest du erst mal ein paar Wochen weiter kommen.

Wie gesagt, wenn du ein wirkliches Lieblingsbusiness aufbauen willst, dann geh das Ganze strategisch an und hol dir jemanden an deine Seite, der dich dabei begleitet. Wenn du zum Beispiel ein lukratives Coaching oder ConsultingBusiness aufbauen möchtest, dauert das je nach Intensität und genauer Branche mindestens ein Jahr, bis du wirklich als Expertin anerkannt bist. Diese Zeit gilt es zu überbrücken.

Als Frau Geld verdienen nebenbei

Wenn du einen Hauptsponsor hast, dann bist du noch nicht unabhängig.

Das ist so.

Nimm mal an, es wäre so, dass dein Mann das Haupteinkommen verdient, dann kannst du entweder in aller Ruhe an deiner Strategie für dein Coaching Business feilen.

Du kannst dir alle Zeit der Welt lassen. Das ist einerseits wirklich entspannend.

Andererseits – und das bitte ich dich, wirklich zu prüfen: Willst du wirklich ein “richtiges” Vollzeit Business? Ein wildes weibliches Vollzeitbusiness, das sich komplett alleine trägt und dich und ggf. deine Kinder ernährt – also auch deine Rente verdient? Investitionen erlaubt?

Frag dich das ernsthaft. Spiele beide Szenarien – das des Nebenbeiverdienstes und das des eigenständigen Business mal durch. Vorteile, Nachteile. Und dann triff eine Entscheidung.

Wenn du eher Typ Unternehmerin bist und dein Vollzeit erfolgreich wildes weibliches Business willst, dann lohnt es sich, vom ersten Tag an darauf zu achten, dass du dich selbst finanzierst.

Wenn du die Rate nicht aus den Einnahmen decken kannst, musst du Kosten sparen oder Einnahmen generieren. Is so.

Also, ein Startdarlehen deines Mannes (oder aus der Familienkasse) ist natürlich ok. Aber dein Ziel muss es sein, das so schnell zurückzuzahlen, wie du es auch bei einem Bankdarlehen tun würdest. Wenn du die Rate nicht aus den Einnahmen decken kannst, musst du Kosten sparen oder Einnahmen generieren. Is so.

Du als wilde Alte: schnelles Geld verdienen?

Du bist leicht über 40, vielleicht kurz vor der Rente und willst jetzt durchstarten? Mit deinem eigenen Coaching oder Consulting Business? Lebenserfahrung und Berufserfahrung hast du reichlich. Und jetzt brauchst du erst mal schnell Geld?

Schau mal, ob du deine Lebenserfahrung für den Anfang erst mal einem Unternehmen auf Honorarbasis zur Verfügung stellen kannst. Die meisten Unternehmen haben ernsthaft Nachwuchssorgen und freuen sich über Honorarkräfte, die in der Not einspringen können. Ich weiß, das macht dich nicht reich, hilft aber, in Ruhe eine solide und nachhaltige Businessstrategie aufzubauen, in der du nicht mehr Zeit gegen Geld tauschen musst.

 

 Erfolgreich sein als Frau? Ist Geld verdienen erfolgreich?

Was ist anders als, weil du eine Frau bist? Vielleicht gar nicht mal so viel, nur, ich denke, dass viele Frauen im Laufe ihres Lebens erheblich viel Erfahrung erlangen – und zwar in unterschiedlichen Bereichen.

Was sich für die Rente möglicherweise als ungünstig herausstellt, ist, wenn du jetzt auf Erfolgsspur gehen willst, ein riesen Vorteil. Denn du hast schon so viele “Projekte” erfolgreich gemeistert, das ich diese als echten Wettbewerbsvorteil sehe.

Wenn du erfolgreich sein willst, empfehle ich ein kurzes Nachdenken darüber, was Erfolg für dich ist.

Ist es: Geld zu verdienen? Wenn ja, wie viel Geld soll es sein? Mehr als dein Mann? Oder Summe X? Ab wann beginnt Erfolg? Im Verhältnis zu den Stunden, die du arbeitest, wie viel willst du verdienen?

Ist Erfolg: Dort und dann arbeiten zu können, wann du willst?

Ist Erfolg: Zu arbeiten mit wem und wie DU willst?

Ist Erfolg: Ruhm, bekannt sein, auf der Straße erkannt werden?

Ist Erfolg: Deine Ruhe zu haben? Und stetiges passives Einkommen zu generieren?

Was ist Erfolg für dich?

Erfolg folgt einer Handlung. Erfolg erfolgt.. Worauf?

Schnelles Geld verdienen: Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten, schnell Geld zu verdienen.

Auch in meinem Leben hat es so einige Phasen gegeben, in denen das absolut notwendig war.

Generell darfst du abwägen, ob es dir darum geht, jetzt kurzfristig einen finanziellen Engpass zu überbrücken oder ob du generell dauerhaft nur was nebenbei verdienen willst. In beiden Fällen ist es sinnvoll, sich entsprechend anders aufzustellen.

Wenn du kurzfristig überbrückst, aber jetzt schon weißt, dass du als Coach oder Berater dein Geld verdienen möchtest, empfehle ich eine langfristige Strategie, damit du dein Geld möglichst effektiv behältst während du dein Business aufbaust.

Das A und O ist eine sinnvolle Positionierung. Spielerisch kannst du das z.B. mit den weiblichen Archetypen in Werbung und Marketing machen.

Welcher Archetyp du in deinem Business bist, kannst du HIER herausfinden. 

Werde Liebling deiner Wunschkunden

 

Was wäre, wenn es die Möglichkeit gibt, wie du dein Business erfolgreich entfaltest, Geld verdienst, Traumkunden gewinnst und dabei leicht und entspannt arbeitest? In meinem 1:1 Marketing Coaching helfe ich dir dabei, dich selbst als Marke kennenzulernen.

Du magst mehr von mir lesen? Etwa Drei Mal im Monat sende ich dir meine neuen exklusiven Tipps , Checklisten und vieles mehr. Meld dich HIER zum Newsletter an.

Entspannt mit auf Janas Reisen kommen, die Neuigkeiten des Marketings für weibliche Coaches, Dienstleisterinnen lesen und dabei Storytelling im Postkasten haben? Ungefähr 4-6 x pro Monat erscheint unser Newsletter genau für dich. Werde freudvolle Abonnentin. 

Jana Wieduwilt

Reisende. Mutter. Tochter. Unternehmerin. Entdeckerin.
Ich glaube, dass ich eine der wenigen Marketing Coaches für Frauen im DACH Raum bin, die auch auf 20 Jahre eigene Werbe-Agentur zurückblicken darf.
Augenhöhe, Authentizität und Freiheit sind meine wichtigsten Werte. Ich bin seit 2002 selbstständig und habe all das wirklich ausprobiert und getestet, was ich dir hier an Tipps gebe. 

Es darf leicht gehen, oder? Endlich deine Erfahrung wirklich zu einem Business zu machen, ist dein Wunsch? Du möchtest eine Sparringspartnerin an deiner Seite während du deinen Weg zu deinen Lieblingskunden als Coach, Beraterin, Trainerin entdeckst? Klick auf das Bild für mehr Info. 

Website Relaunch geplant? Was gehört auf deine Webseite als Dienstleisterin, Coach?
Damit deine Webseite endlich das tut, was sie wirklich soll: Verkaufen.

Hol dir das E-Book und lerne alles, was du über Webseiten, die wirklich verkaufen (und mega cool aussehen) wissen musst, so dass du mit einem klaren Fahrplan in dein Homepage-Bau-Projekt oder deinen Relaunch starten kannst.

Ich lade dich ein, zum BusinessClub (klein aber fein) für starke, erfahrene Business-Frauen wie dich.

Comadre ® ist ein Ort, an dem wir miteinander in weiblicher Solidarität in einem geschützten, offenen Raum unser Business voran bringen. Es geht um Genuss, Führung. Kunden, Umsatz. Und darum, ganz wir selbst zu sein. Hol dir mehr Infos und klick das Bild.

Die Archetypen sind ein grandioses Hilfsmittel, wenn es darum geht, eine stringente und einfache Kommunikation zu deinen Wunschkunden zu etablieren.
Dazu ist es wichtig, zu wissen, welchen Archetypen du in deinem weiblichen Business verkörperst.
Klick aufs Bild zum Archetypentest.

Willst du wirklich, wirklich kundengerecht kommunizieren? Hast du ein Coaching- oder Consultingbusiness? Dann ist dieser Kurs für dich, denn du lernst, wie du deinen Archetypen genau so einsetzt, dass deine Kunden das tun, was sie sollen: dir die Tür einrennen und deine Produkte kaufen:) Klick aufs Bild.

Je klarer deine Kunden identifizieren können, wofür du stehst und womit du ihnen helfen kannst – werden sie eher geneigt sein, bei dir zu buchen. Mach den Test, wie es um deine Positionierung steht. Klick aufs Bild.

Geschichten verkaufen. Im Kurs lernst du, wie du deine Geschichten verkaufsfördernd und logisch aufbaust. Klick zum Kurs.

Das Marketing-Buch, das anders ist als alle Marketingbücher, die du kennst. Praktisch, erzählerisch und leidenschaftlich. Auch gut für unterwegs. Klick zum Buch.

Was möchtest du wissen?

Für mich, Jana Wieduwilt, ist Erfolg, etwas zu bewirken, einen wirklichen Unterschied in der Welt zu machen. So viele wilde weibliche Business über die ersten Stufen zu begleiten, wie möglich. Für mich ist Erfolg, wenn du mit meiner Begleitung deinen Topf mit Maya Gold findest und wir beide auf diese Heldenreise gehen. Und dann natürlich der “Tschakka-Jubel”, wenn wir den Topf ausgraben. Für mich ist Erfolg, wenn dies in meinem Rhythmus erfolgen darf. Mehr über Jana 

Positionierung ist das, was du wem wie verkaufst und wie du mit deiner Persönlichkeit punktest. Teste deine Positionierung und du weißt wo du stehst. HIER GEHTS ZUM TEST. Wenn du dich erstmal ein wenig in das Positionierung einlesen möchtest, findest du HIER einen ausführlichen Artikel dazu.

HIER KLICK! habe ich dir aufgeschrieben, was ich unter wildem weiblichen Business verstehe und warum das meine Passion geworden ist. 

Ähnliche Artikel